Der Verein

Der 1999 gegründete Verein „Freunde des Charlottenhofes“ unterstützt  die kulturelle und musikalische Arbeit des Hofes.  Indem sich die Vereinsmitglieder ehrenamtlich bei Veranstaltungen  engagieren,  tragen sie zum Erhalt des Vierkanthofes als Kulturdenkmal und Versammlungsort für Jung und Alt bei.  Der Verein bietet jedem die Möglichkeit aktiv die Kulturarbeit und Kunst in der Region Wiedingharde mit zu gestalten.

Die Aufgaben

..sieht der Verein in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Charlottenhof. Die Mitglieder wollen weitere Bevölkerungskreise ansprechen und das kulturelle Leben in der Region fördern.

Das Forum

Der Verein bietet ein Forum für alle, die ihre Ideen und Vorstellungen von Kulturarbeit und Kunst in der Region Wiedingharde bzw. im Charlottenhof einbringen wollen.

Das Ziel

..des Vereins ist der Erhalt des Charlottenhofes in Klanxbüll als Kulturdenkmal und kulturelles Zentrum.

Wie kann ich mich engagieren?

Zu den Aufgabenbereichen gehört die Arbeit bei den über die Region hinaus beliebten Konzertreihen unterschiedlichster Musikrichtungen. Hierfür suchen wir regelmäßig Tresen-und Kassenkräfte. Bei unserem jährlichen Oster-und Weihnachtsmarkt freuen wir uns über eine Vielzahl von Tortenbäckern.

Mitglied werden

Prägen Sie das Kulturleben in Nordfriesland mit. Der Charlottenhof freut sich immer über Zuwachs! Jetzt sind die Mitgliedsformulare auch online verfügbar.

So einfach gehts:

  • PDF Datei herunterladen oder direkt öffnen.
  • Ausdrucken.
  • Ausfüllen.
  • An den Charlottenhof senden!

Ihr Mitgliedsvorteil:

  • Sie fördern und erhalten ein Kulturerbe der Region.
  • Sie erhalten 10% Mitglieder Rabatt auf den Mietpreis aller Räumlichkeiten.
  • Sie können an Aktivitäten und Sommerfesten teilnehmen.
  • Sie dürfen an Mitgliedertreffen teilnehmen, um unter anderem eventuelle Vorschläge für Änderungen äußern zu können.

Liebe Besucher, Künstler und Sponsoren,

sicher habt ihr schon spekuliert, wie es jetzt veranstaltungstechnisch im Charlottenhof weitergeht.

Leider ist es uns unter den gegebenen Umständen immer noch nicht möglich, das musikalische Herbstprogramm in gewohnter Form wieder aufzunehmen. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die Gesundheit geht vor und die noch immer bestehenden Abstandsregeln für Konzerte in Innenräumen lassen es nicht zu.

Aber: Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet, Stühle aufgestellt und schauen, was im Herbst trotz Corona möglich ist. Wir denken da z.B. an einen Poetry-Slam Ende Oktober. Auch sind wir offen für spontane Veranstaltungen, falls sich an der Situation entscheidend etwas ändern sollte.

Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere Überraschung..

Ihr seht, auch wir können es nicht mehr erwarten, dass es wieder weitergeht.

 

Also bleibt hübsch gesund und hoffentlich bis bald!

Euer Charlottenhof-Team